100'000 an Klimademo in Bern

Die Organisatoren haben die Teilnehmerzahl deutlich nach oben korrigiert

In Bern nehmen laut Schätzungen der Organisatoren 100'000 Personen an der nationalen Klimademo teil. Die Menschenmasse ist so gross, dass nur ein Teil zur Abschlusskundgebung auf den Bundesplatz gelangte.

Die Kantonspolizei rief die Teilnehmenden am Schluss des Umzugs deshalb dazu auf, im Bereich der Schützenmatte zu bleiben. Von dort war der bunte und laute Demozug gegen 14.00 Uhr aufgebrochen, um durch die Innenstadt zum Bundesplatz zu gelangen, wo die Abschlusskundgebung stattfand. Die Organisatoren korrigierten die Zahl von anfänglich 25'000 Teilnehmenden im Laufe des Nachmittags nach oben.

Die Klimajugend prägte den Demonstrationszug mit Transparenten und Sprechgesängen, doch nahmen Menschen jeden Alters sowie viele Familie an der Klimademo teil. Tausende streckten selbstbemalte Kartonschilder in die Höhe, auf denen zum Handeln gegen den Klimawandel aufgerufen wurde.

Quelle: sda

Kommentieren

comments powered by Disqus