Ruckstuhl will Schweizer Rekord toppen

Die 21-jährige Luzernerin will an der Leichtathletik WM Rekorde brechen

 Die 21-jährige Luzernerin gibt in Doha alles.

Geraldine Ruckstuhl möchte an der Leichtathletik WM ihren Schweizer Rekord vom letzten Jahr knacken. Im Vorjahr erzielte sie 6391 Punkte.

An der Leichtathletik WM in Doha startet am Mittwoch der Siebenkampf der Frauen. Géraldine Ruckstuhl ist mit dabei und möchte möglichst nahe an den Schweizer Rekord vom letzten Jahr kommen oder diesen sogar toppen.

Als grösste Knacknuss sieht Géraldine Ruckstuhl nicht die hohen Temperaturen ausserhalb vom Stadion. Der Temperaturunterschied vom Aufwärmraum zur Arena beträgt nur etwa 4°C.

Es sind eher die Wettkampfzeiten, die ihr zu denken geben. Der 800 Meter Lauf beispielsweise beginnt um 00:05 Ortszeit. Die 21-jährige Luzernerin habe aber bereits in der Schweiz ihr Training auf den Abend verlegt.

Kommentieren

comments powered by Disqus