Schwer Verletzter nach Unfall auf Klausenpass

Der Töfffahrer kollidierte in Unterschächen mit einem Stein

Der Motorradfahrer wurde erheblich verletzt und musste mit der Rega ins Spital gebracht werden.

Am Sonntagnachmittag ist es auf dem Klausenpass zu einem Unfall gekommen. Laut Mitteilung der Kantonspolizei Uri kollidierte ein Töfffahrer mit einem Stein und wurde schwer verletzt in ein ausserkantonales Spital gebracht. 

Am Sonntag, 13. Oktober, kurz vor 15:00 Uhr, kollidierte ein Töfffahrer auf dem Klausenpass in Unterschächen mit einem Stein. Der Fahrer mit Glarner Kontrollschild wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kam auf einer Böschung unterhalb der linken Strassenseite zu liegen. Dabei wurde er schwer verletzt und mit der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen, so die Kantonspolizei Uri. Der Sachschaden beträgt rund 5'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus