Bencic qualifiziert sich für das Masters

Bencic steht als erste Schweizerin seit Martina Hingis in den WTA Finals

Belinda Bencic erreichte in Moskau den Final und qualifizierte sich damit als erste Schweizerin seit Martina Hingis 2006 für die WTA Finals, das Masters der besten acht Spielerinnen des Jahres. Bencic zeigte gegen die Französin Kristina Mladenovic (WTA 45) eine sehr konzentrierte und starke Leistung und gewann in 1:35 Stunden 6:3, 6:4.

Dank des Finaleinzugs überholt Bencic im WTA-Ranking Serena Willams und Kiki Bertens und verbessert sich mindestens auf Platz 8. Im Final trifft sie am Sonntag auf die Tschechin Karolina Muchova (WTA 35) oder die Russin Anastasia Pawljutschenkowa (WTA 40).

Die WTA Finals finden in diesem Jahr erstmals im südchinesischen Shenzhen statt und beginnen am kommenden Sonntag.

(Quelle: sda)

Kommentieren

comments powered by Disqus