Der FC Luzern trifft im Cup-Viertelfinal auf YB

Das sind die Paarungen der nächsten Cuprunde

Der FC Luzern empfängt im Cupviertelfinal die Young Boys.

Der FC Luzern bekommt es in den Viertelfinals des Schweizer Cups nach der Winterpause mit YB zu tun. Auch dem FC Basel beschert die Auslosung eine Auswärtspartie.

In der nächsten Cuprunde vom 3. und 4. März bekommt es der FC Luzern mit dem amtierenden Schweizermeister YB zu tun. Damit kehrt der ehemalige FCL-Trainer Gerrardo Seoane ein weiteres Mal mit seinem neuen Team in die Swissporarena zurück. Der Schlagermatchweckt Erinnerungen an den Viertelfinal vom letzten März, als die Innerschweizer ebenfalls daheim die Meister aus Bern mit einem nicht erwarteten 4:0 entliessen. Es war das dritte Wettbewerbsspiel des FCL unter Trainer Thomas Häberli.

Der FC Basel tritt ausswärts gegen Lausanne-Sport an. Dieser hat sich gestern für die Viertelfinale qualifizert. Lausanne-Sport bezwingt Neuchâtel Xamax mit 6:0.

Rapperswil-Jona, der Challenge-League-Absteiger der letzten Saison, der zum ersten Mal in den Cup-Viertelfinals steht, empfängt die Cup-Spezialisten vom FC Sion. Das mutmasslich einfachste Los erwischte Winterthur, das zuhause gegen den Promotion-League-Klub Bavois antritt.

(Quelle: sda)

 

Kommentieren

comments powered by Disqus