Bilanz Anlagejahr 2019 / Ausblick 2020

Radio Pilatus und Tele1 Geld-Tipp

Was für ein Anlagejahr: Kurz vor dem Jahresende schauen wir zurück aufs Börsenjahr 2019 und wagen im Radio Pilatus und Tele1 Geld-Tipp einen ersten Ausblick aufs neue Jahr 2020.

Dominiert wurde das in wenigen Tagen zu Ende gehende Jahr an der Börse vom Handelsstreit zwischen den beiden Supermächten USA und China, der unendlichen Geschichte rund um den Brexit - dem Austritt von Grossbritannien aus der EU - und vor allem von der Angst vor einem Konjunkturabschwung. Schon jetzt ist klar, dass der Handelsstreit negative Spuren hinterlassen hat und in der Realwirtschaft angekommen ist. Eine ganze Reihe von Börsenfirmen - besonders aus den Bereichen der Automobilzulieferer und der Industrie - haben vor einem tieferen Jahresgewinn gewarnt. Alles in allem ist die Bilanz vom Börsenjahr 2019 aber positiv. Getrieben wurde der Börsen-Aufschwung stark von den extrem tiefen Zinsen, erklärt Martin Spieler, Finanzexperte.

2019 geht als aussergewöhnlicher Aktien-Jahrgang in die Börsengeschichte ein. Als Anlegerin und Anleger darf man allerdings nicht davon ausgehen, dass es auch im 2020 im gleichen Stil positiv weitergeht. Das Risiko von Korrekturen hat angesichts von vielen Unsicherheitsfaktoren - wie dem Handelsstreit, dem Brexit, dem Konkjunkturabschwung und vielen geopolitischen Gefahren - deutlich zugenommen. Die Börse ist nie eine Einbahnstrasse. Der Radio Pilatus und Tele1 Geld-Tipp zeigt, dass es nach dem schönen Aufschwung auch plötzlich wieder abwärts gehen kann.

Bilanz Anlagejahr 2019 / Ausblick 2020 (Symbolbild).

Audiofiles

  1. Geld-Tipp: Bilanz Anlagejahr 2019/Ausblick 2020. Audio: Michi Huser, Radio Pilatus AG

Kommentieren

comments powered by Disqus