Massive Auffahrkollision in Malters

Ein 24-Jähriger wurde leicht verletzt

Der entstandene Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.

Auf der Hauptstrasse zwischen Malters und Littau ist am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr eine Person bei einer Auffahrkollision leicht verletzt worden. Der Sachschaden beträgt 30'000 Franken.

Ein 23-jähriger Autofahrer wollte bei der Abzweigung Kaiserhof links abbiegen und musste deswegen anhalten. Der hinter ihm fahrende, 24-jährige Lenker bemerkte dies zu spät und prallte ins Heck des stehenden Autos, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Dieser wurde bei der Kollision leicht verletzt.

(Quelle sda)

Kommentieren

comments powered by Disqus