Airbnb kooperiert mit Luzern Tourismus

Künftig werden direkt bei der Buchung via Airbnb Tourismusabgaben abgezogen

Künftig werden direkt bei der Buchung via Airbnb Tourismusabgaben abgezogen. (Symbolbild)

Der Übernachtungsvermittler Airbnb zieht ab dem 1. Januar 2020 bei Buchungen im Kanton Luzern auch gleich die Tourismusabgaben pro Übernachtung und pro Person ein. Das hat der Online-Übernachtungsvermittler mit Luzern Tourismus vereinbart.

Damit habe Airbnb den sechsten solchen Vertrag in der Schweiz abgeschlossen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. In der Schweiz hat Airbnb neben Luzern bereits ähnliche Vereinbarungen in Schaffhausen, Zürich, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Zug.

Erst im August hatte die Luzerner Mieter-Lobby den Übernachtungsvermittler öffentlich kritisiert. Die beiden SP-Politiker David Roth und Cyrill Studer Korevaar hatten damals an einer Pressekonferenz die "Aushebelung des Mietrechts" durch Anbieter wie Airbnb kritisiert.

(Quelle sda)

Kommentieren

comments powered by Disqus