Der Knallfrosch 2020 ist da!

Das satirische Luzerner Fasnachtsmagazin gibt's gratis

Mit einem lauten Knall hat die Wey-Zunft am Donnerstagmorgen die Niederkunft des Knallfrosches 2020 gefeiert. Für die zahlreichen Gäste vor der Kantonalbank in der Stadt Luzern gab es Wurst, Brot und Bier.  

Der neue Knallfrosch ist da! Das traditionelle Fasnachtsmagazin der Wey-Zunft nimmt alles und jeden vor den Rüüdigen Tagen etwas auf die Schippe. Auch in der aktuellen Ausgabe erwarten die Leser flotte Sprüche, witzige Enthüllungen, absurde Karikaturen und freche Witze. Vor allem soll man beim diesjährigen Knallfrosch den Sportteil lesen, wie es die Wey-Zunft gegenüber Radio Pilatus mitteilte. Gegen 60'000 Exemplare der Ausgabe 2020 werden in der Stadt Luzern und der Agglomeration gratis an die Haushalte verteilt. Ausserdem werden weitere Exemplare auch an verschiedenen Avia Tankstellen sowie im LZ Corner im Maihof verteilt.  

 Mehr zum Knallfrosch gibt es hier.

Wey-Zunftmeister Rolf Birchler lässt es krachen Wey-Zunftmeister Rolf Birchler mit seinem Weibel Remo Bucher Es gibt wieder viel zu lachen beim Knallfrosch 2020 Der ehemalige Wey-Zunftmeister Hebi Lörch führte Interviews mit den Fasnachtsgewaltigen Bei der Kantonalbank findet der jährliche Knall vom Knallfrosch statt Beim Knallfrosch 2020 waren auch alle Fasnachtsgewaltigen anzutraffen

Audiofiles

  1. Der Knallfrosch 2020 ist da!. Audio: Maik Wisler

Kommentieren

comments powered by Disqus