Luzern von Einbruchserie heimgesucht

Der Kanton Luzern wird von einer Einbruchserie heimgesucht. Allein über die Fasnachtstage wurden 33 Einbrüche registriert. Höhepunkt der letzten Monate war der Dezember mit über 150 Fällen. Betroffen sind vor allem die Stadt Luzern, die Agglomeration und der Raum Sursee-Sempach.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.