Fasnachtssprüche von Regierungsrat Bühlmann im Grossen Rat

Die Mehrheit des Luzerner Grossen Rates hat die Fasnachtsrede von Finanzdirektor Daniel Bühlmann verurteilt. Bühlmann hatte am Herrenabend des Luzerner Fasnachtskomitees frauenfeindliche Sprüche geäussert. Die löste heftige Reaktion aus. Daniel Bühlmann entschuldigte sich vor dem Rat noch einmal für seine Rede und sagte, die Sprüche entsprechen nicht seinem Frauenbild. Ein Antrag der Grünen, Daniel Bühlmann das kantonale Personalwesen zu entziehen war chancenlos. Bühlmann musste aber heftige Kritik einstecken.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.