Einen Tag vor der "rüüdigen" Zeit rüsten sich Polizei und Feuerwehr auf Hochtouren

Einen Tag vor dem offiziellen Fasnachts-Start in Luzern laufen bei Feuerwehr und Polizei die letzten Vorbereitungen auf Hochtouren. Derzeit überprüfen Mitarbeiter der Feuerpolizei die Fasnachts-Dekorationen in Restaurants auf ihre Brennbarkeit. Andererseits wird die Stadtpolizei für die Tagwacht ein spezielles Sicherheitsdispositiv aufziehen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.