Betreiberin des AKW Mühleberg geht vor Bundesgericht

Die Betreiberin des AKW Mühleberg hat eine Beschwerde beim Bundesgericht eingereicht. Sie will das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts nicht akzeptieren. Dieses hatte vergangene Woche entschieden, dass das AKW Mühleberg aus Sicherheitsgründen im Sommer 2013 vorerst abgestellt werden muss.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.