FC Zürich trennt sich von Urs Fischer

FCZ-Trainer Urs Fischer per sofort beurlaubt

Der FC Zürich trennt sich per sofort von Cheftrainer Urs Fischer. Aufgrund einer sportlich durchzogenen Leistung der 1. Mannschaft in dieser Saison habe man sich zu diesem Schritt entschlossen, teilt der FC Zürich mit. Bis auf weiteres übernimmt Assistenztrainer Harald Gämperle die Leitung des Teams. Gleichzeitig nimmt der FC Zürich die Suche nach einem definitiven Nachfolger von Urs Fischer in Angriff.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.