Tri tra tralala: Der Kasperli ist ab heute wieder da

<p>Der Comedian David Bröckelmann leiht dem neuen Kasperli seine Stimme. </p> <p>Sein Vorgänger, Jörg Schneider, im Interview mit Radio Pilatus Moderator Raphael Muff. </p>

Kein Kinderzimmer ist vor ihm sicher: Kasperli. Die Kultfigur ist zurück. Nach 17 Jahren Pause ist ab heute die neue Kasperli-CD mit den Geschichten 'S verzauberete Flugzüüg' und 'De Seegeischt im Führwehrweiehr' zu kaufen.

Im Rahmen der Neuauflage bekommt Kasperli eine neue Stimme. Diese gehört dem Basler Schauspieler und Comedian David Bröckelmann. Im Player auf der rechten Seite kannst du einen kurzen Ausschnitt anhören.

Bröckelmann bewegt sich nun also auf den Spuren von Jörg Schneider, welcher Kasperli von 1967 bis 1995 die Stimme lieh. Schneider wollte zwar nie nur auf den Kasperli reduziert werden, ist aber bis heute dankbar für den Erfolg, welchen er mit den Produktionen hatte.

David Bröckelmann kommt übrigens demnächst wieder nach Luzern: Am 14. April steht er im Luzerner Saal des KKL gemeinsam mit Veri, Stefan Büsser, Ingo Oschmann und dem Zauberer Alex Porter auf der Bühne. Tickets für die letzte Radio Pilatus Comedy Night dieser Saison gibt es hier zu kaufen.

Audiofiles

  1. Kasperli kommt zurück. Audio: Gina De Rosa
  2. David Bröckelmann leiht Kasperli seine Stimme. Audio: Gina De Rosa
  3. David Bröckelmann: So tönt der neue Kasperli. Audio: Roman Unternährer
  4. David Bröckelmann gibt Kasperli die Stimme. Audio: Roman Unternährer

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.