Stadt beteiligt sich am Veloverleih NextBike

<p>Eine der 55 NextBike-Stationen in der Stadt und Agglomerationen Luzern, hier am Grendel</p>

Die Stadt Luzern beteiligt sich am Veloverleih „Nextbike“. Dieser wird zukünftig von der Caritas betrieben. Insgesamt kostet das Projekt pro Jahr 65'000 Franken. Die Stadt beteiligt sich mit 25'000 Franken.

Den Veloverleih in der Stadt Luzern gibt es seit rund zwei Jahren und wurde von der Firma „Rent a Bike“ betrieben. Weil der Verleih nicht rentierte, entschied sich „Rent a bike“ das Projekt einzustellen.

Die Stadt will dies nun weiterführen und auch Touristen als Zielgruppe anvisieren. Via SMS können die Velos reserviert und an 55 Standorten in der Stadt und Agglomeration Luzern abgeholt bzw. retourniert werden. Die Stadt möchte an diesem System festhalten.

Audiofiles

  1. Veloverleih NextBike gibt es in Luzern weiterhin. Audio: Eveline Schwegler

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.