Last Minute beim Fasnachts - Bazar

<p>Maik freut sich auf die Fasnacht 2012.</p> <p>Geschäftsführer vom Fasnachts-Bazar, Peter Meier, spricht über den Kostümverkauf mit Maik Wisler.</p> <p>Maik Wisler mit Astrid: Sie kaufte sich ein Piratenmantel für die Fasnacht.</p> <p>So sieht es im 335 m2 grossen Fasnachts-Bazar in Luzern aus.</p>

Habt ihr schon alles bereit für die Fasnacht? Falls nicht: Im Fasnachts-Bazar Luzern gibt es fast alles: Von Perücken, Hüten, Accessoires bis zu ganzen Tierkostümen. Der Fasnachts-Bazar ist der wohl grösste Fasnachtsladen in der Stadt Luzern. Und seit dieser Woche ist dort die Hölle los, fast jeder braucht im letzten Moment noch ein Fasnachts-Kostüm. «Am Samstag herrschte hier Hochbetrieb: Ein Securitas-Wachmann sorgte für Ordnung, zudem mussten wir die Zeit in der Garderobe limitieren. Ansonsten hätten einige Kunden ihre Gwändli gar nicht anprobieren können», sagte der Geschäftsführer Peter Meier im Interview mit Maik Wisler.

Was die Luzerner alles für die Fasnacht kaufen, hört ihr am Dienstagmorgen in der Radio Pilatus Morgenshow.

Audiofiles

  1. Der Fasnachtsbazar hat noch ganz viele Kostüme. Audio: Andrea Stoll
  2. Maik Wisler findet Urknall im Fasnachtsbazar. Audio: Andrea Stoll

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.