Tanks der Costa Concordia werden abgepumpt

Einen Monat nach dem Unglück des Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia“ haben die Einsatzkräfte mit dem Abpumpen des Treibstoffs begonnen. Nach Schätzungen des italienischen Katastrophenschutzamtes dauert es rund einen Monat, um die 15 Treibstofftanks des Kreuzfahrtschiffes leer zu pumpen. Beim Unglück kamen nach offiziellen Angaben 17 Menschen ums Leben, 15 Personen werden noch immer vermisst.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.