Leuthard berät Verkehrsprobleme

Verkehrsministerin Doris Leuthard hat sich gestern mit dem baden-württembergischen Ministerpräsidenten getroffen. Thema des Treffens waren wichtige Probleme im Transportbereich. So erläuterte Leuthard die vor einer Woche unterzeichnete Absichtserklärung zur Beilegung des Fluglärmstreits. Diese sieht eine Reduktion der Anflüge über süddeutschem Gebiet vor. Gleichzeitig verdeutlichte Leuthard den Unmut der Schweiz über die fehlenden Fortschritte bei der NEAT-Zubringerstrecke. Seit einiger Zeit ist bekannt, dass die Zubringerstrecke in Süddeutschland nicht rechtzeitig mit der Eröffnung des Gotthardbasistunnels fertig sein wird. Deutschland und die Schweiz wollen ihre Zusammenarbeit nun verstärken.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.