SUVA kündigt gutes Jahresergebnis 2011 an

Die Schweizerische Unfallversicherung SUVA bleibt solid finanziert. Die Versicherung kündigte für das vergangene Geschäftsjahr ein noch nicht beziffertes positives Ergebnis an.Zudem habe sie die Anlageverluste vermeiden können. Dies trotz erheblicher Turbulenzen an den Finanzmärkten. Die Suva zahlt rund 100'000 Personen eine Invaliden- oder Hinterlassenenrente. Dafür wendet sie pro Monat rund 140 Millionen Franken auf.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.