Tambourenverein feiert 100jähriges Bestehen

Die älteste Fasnachtsgruppe der Stadt Luzern, der Tambourenverein feiert heute seinen 100. Geburtstag. Das Jubiläum wurde am Nachmittag mit einem kurzen Umzug durch die Altstadt und Ansprachen gefeiert. Zudem wurde ein Buch zur Geschichte des Vereins veröffentlicht. Bis Mitte der 1940er Jahre waren die Pfeifferinnen und Tambouren die einzigen musizierenden Fasnächtler in Luzern. Bis heute ist der Tambourenverein für den Guuggerbaum auf dem Rathausplatz verantwortlich.

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.