Polizei macht während Fasnacht mehr Kontrolle

Die Zentralschweizer Polizeikorps haben zusätzliche Kontrollen während der Fasnachtszeit angekündigt. Ab dem Sonntag 7. Februar würden die Kontrollen verstärkt, heisst es in einer Mitteilung. Die Polizei appelliert an die Verkehrsteilnehmer. Statt mit dem Auto soll man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an Fasnachtsanlässe fahren. Ansonsten soll man das Fahrzeug stehen lassen. Laut verschiedenen Studien ist das Unfallrisiko bei einem Promille Alkohol bereits sieben Mal höher. Eine Plakatkampagne soll die Autofahrer zusätzlich auf das Thema aufmerksam machen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.