Das Fasnachtsfieber steigt - Ceo Benedetti bei Andyamo

Der Countdown für die rüüdigsten Tage des Jahres läuft: Nur noch eine Woche bis zum Urknall am Schmudo! Höchste Zeit also, dass Ceo Benedetti, der Präsident der Vereinigten Guggenmusigen Luzern in der Morgenshow Andyamo vorbeischaute. Bei ihm kribbelts schon gewaltig und natürlich ist er mit seinem Grend noch nicht fertig. Aber der Schlussstress gehört erfahrungsgemäss dazu.

Bei Andy Wolf und Selina Schürch plauderte Ceo Benedetti über sein Fasnachtsprogramm, seine Wetterwünsche und seine letzte Fasnacht als Präsident der Vereinigte Guggemusigen Luzern. Und was nicht fehlen durfte: Die Guugger-Bühne hinter dem Hotel Schweizerhof, die dieses Jahr die Guugger-Bühne auf dem Mühleplatz ersetzt. Dort wird dieses Jahr die Post abgehen, schliesslich wird dort nicht nur geschränzt, sondern auch unser Fasnachts-Wagen wird dort stehen und gewaltig Sound und Stimmung machen.

Seinen grossen Auftritt bei Radio Pilatus hat Ceo Benedetti dann am Schmudo-Nachmittag. Dann wird er nämlich gemeinsam mit Andy Wolf live für Radio Pilatus den Fritschi-Umzug von der Schweizerhof-Terrasse kommentieren, während Selina Schürch als Reporterin mitten im Umzugsgeschehen von Wagen zu Wagen springt.

Ceo Benedetti bei Andyamo - wies war, hörst du hier:

Audiofiles

    Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.