27'000 Personen am Fritschiumzug

Den diesjährigen Fritischi-Umzug an der Luzerner Fasnacht haben rund 27'000 Zuschauerinnen und Zuschauer mitverfolgt. Das sind 2000 mehr als noch im Vorjahr, wie die Stadtpolizei Luzern auf Anfrage sagte. Beim Fritischi-Umzug liefen rund 40 offizielle Nummern mit. Darunter gab es viele Sujets zu politischen Themen wie der UBS oder Gemeindefusionen. Der Umzug führte vom Schweizerhof über die Seebrücke bis zur Pilatusstrasse. Laut Polizeiangaben ist der heutige Fasnachtstag ruhig verlaufen.

> Weitere Fotos von der Fasnacht 2009

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.