Mehrere Fasnächtler mit Eisenstange angegriffen

An der Basler Fasnacht hat Mann mehrere Personen mit einer Eisenstange angegriffen. Laut der Staatsanwaltschaft ist der Mann schreiend und eine Eisenstange schwingend über den Marktplatz gerannt. Dabei schlug er auf 3 Jugendliche sowie eine italienische Touristin ein. Laut der Staatsanwaltschaft wurde die Frau am Kopf verletzt und musste ins Spital eingewiesen werden. Beim Täter handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 20 bis 30-jährigen Mann. Er konnte nach der Tat in der Menschenmenge untertauchen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.