Wetterservice

 

Wähle Ort:  

Montag
Dienstag
Montag
Dienstag
-3°
-1°
Montag
Dienstag
-3°
Montag
Dienstag
Montag
10°
Dienstag
Mittwoch
-1°
Donnerstag
Freitag
Montag
Dienstag
Montag
10°
Dienstag
Montag
Dienstag
Montag
Dienstag
Mittwoch
-1°
Donnerstag
Freitag
Montag
10°
Dienstag
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Montag
Dienstag
Mittwoch
-1°
Donnerstag
Freitag
Letztes Update: 09.12.2019 16:00, Daten von meteonews.ch

 

Prognose Zentralschweiz

In der Nacht bewölkt und immer wieder nass, Schwerpunkt entlang der Alpen, Schneefallgrenze auf 500 Meter sinkend. Am Dienstag zuerst noch viele Wolken und letzte Tropfen und in leicht erhöhten Lagen Flocken, dann Übergang zu recht sonnigem Wetter. Temperaturen in Luzern und Zug am Morgen um 2 Grad und am Nachmittag 4 bis 5 Grad. Auf dem Pilatus bis -3 Grad. In der Nacht abflauender Südwest- bis Westwind. Am Dienstag meist nur wenig Wind. Auf den Bergen am Dienstag starker Nordwind.

Aussichten Zentralschweiz

Am Mittwoch zunehmend dichte Wolken und gegen Abend etwas Regen, Schnee ab rund 800 bis 1000 Metern. Etwa 4 bis 5 Grad, am Nachmittag etwas auffrischender Südwestwind. Am Donnerstagmorgen noch viele Wolken und letzte abziehende Schauer mit nassen Flocken bis in tiefe Lagen, dann Übergang zu recht sonnigem Wetter. Um 5 Grad und teils mässiger Südwestwind. Am Freitag wechselnd bis stark bewölkt und häufig nass, Schnee ab etwa 800 bis 1300 Metern. Etwa 6 Grad. Teils stürmisch mit Böen von 70 bis 100 km/h, in erhöhten Lagen auch deutlich mehr.

Prognose Alpen

Heute Montag wechselnd bis stark und wiederholt nass. Schnee ab 800 bis 1000 Metern. In den Bündner Bergen am Vormittag noch vermehrt Auflockerungen. Im Süden neben dichteren mittelhohen und hohen Wolkenfeldern auch teils Sonne. Am Nachmittag aus Norden übergreifend wenige Schauer möglich. Temperaturen um die Mittagszeit in den Nordalpen: auf 4000 Meter -17 Grad auf 3500 Meter -15 Grad auf 3000 Meter -11 Grad auf 2500 Meter -8 Grad auf 2000 Meter -4 Grad auf 1500 Meter -1 Grad In den Tälern generell nur wenig Wind, am Nachmittag zeitweise böig auffrischender Nord- bis Nordwestwind. In den oberen Tälern der Alpensüdseite zudem gegen Abend aufkommender Nordföhn. Auf den Bergen starker bis stürmischer Südwestwind, im Laufe des Montags Winddrehung auf West bis Nordwest. Auf den Gipfeln auch Orkanböen möglich.

Aussichten Alpen

Am Dienstag zuerst noch teils dichtere Wolken und wenig Niederschlag mit Flocken bis in tiefe Lagen, dann Übergang zu recht sonnigem Wetter. Am Mittwoch zunehmend dichte Wolken und bis zum Abend aus Westen etwas Niederschlag, Schnee ab rund 800 bis 1200 Metern. Nullgradgrenze tagsüber vorübergehend auf über 2000 Meter ansteigend. In der Nacht auf Donnerstag zeitweise nass, Schneefallgrenze von 1200 Meter bis zum Morgen auf rund 500 bis 600 Meter sinkend. Am Donnerstagmorgen noch letzte nach Osten abziehende Schauer mit teils auch noch nassen Flocken bis in tiefe Lagen. Tagsüber teilweise sonnig und höchstens vereinzelt Schauer. Wieder deutlich kälter mit rund -7 Grad auf 2000 Metern und teils stürmischer Südwestwind.

Aktuelle Messwerte

Altdorf (449 m.ü.M.)
Temperatur:
Luftfeuchtigkeit:
86%
Luftdruck:
1009 hPa
Wind:
11 km/h / SE
09.12.2019 15:50
Luzern (456 m.ü.M.)
Temperatur:
Luftfeuchtigkeit:
60%
Luftdruck:
1008 hPa
Wind:
11 km/h / SW
09.12.2019 15:50
Engelberg (1035 m.ü.M.)
Temperatur:
Luftfeuchtigkeit:
91%
Wind:
7 km/h / E
09.12.2019 15:50
Napf (1406 m.ü.M.)
Temperatur:
-1°
Luftfeuchtigkeit:
96%
Wind:
40 km/h / SW
09.12.2019 15:50
Pilatus (2106 m.ü.M.)
Temperatur:
-5°
Luftfeuchtigkeit:
100%
Wind:
25 km/h / SW
09.12.2019 15:50
Wintersport News

Schnee- und Pistenbericht

Wähle Gebiet:  

Daten von meteonews.ch in Zusammenarbeit mit MySwitzerland