FB: PilatusToday

Zwei Verletzte bei Unfall auf Axenstrasse

Sisikon

Axenstrasse zwei Stunden gesperrt: Zwei Verletzte bei Unfall am Sonntagabend

Benjamin Netz, 17. Juni 2024, 14:13 Uhr
Ein Drohnenbild zeigt das Ausmass des Unfalls auf der Axenstrasse.
© Kantonspolizei Uri
Am Sonntagabend kam es auf der Axenstrasse zu einer Kollision zwischen einem Auto mit italienischem Kontrollschild und einem weiteren Fahrzeug. Zwei Personen wurden verletzt.

Gegen 17.00 Uhr war der Fahrer eines Autos aus Italien auf der Axenstrasse in Richtung Süden unterwegs, als ihm ein Fahrzeug mit Kontrollschild aus dem Kanton Nidwalden entgegen kam. Der 19-jährige Lenker des italienischen Fahrzeugs geriet aus bislang noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er seitlich-frontal mit dem Fahrzeug der 35-jährigen Nidwaldnerin und danach noch mit einem Baustellenfahrzeug, wie die Kantonspolizei Uri berichtet.

Zwei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und zur Kontrolle in ein Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 126'000 Franken. Wegen der Bergungsarbeiten sowie Ermittlungsarbeiten der Polizei musste die Axenstrasse für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die A2 umgeleitet.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 17. Juni 2024 14:13
aktualisiert: 17. Juni 2024 14:13