Abstimmungen vom 24. September 2017

Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick
Die Rentenreform auf
einen Blick
Soll die Stadt Luzern
Bauland nur noch im
Baurecht abgeben?
Sind zwei Fremdsprachen
in der Primar zu viel?

Die Schweiz ist eines der wenigen Länder der Welt, das die direkte Demokratie kennt. Das Schweizer Stimmvolk kann nicht nur wählen, sondern bei verschiedenen Sachgeschäften mitbestimmen. Rund vier Mal pro Jahr wird das Stimmvolk zur Abstimmung aufgefordert.

Radio Pilatus beleuchtet vor jedem offiziellen Abstimmungssonntag die wichtigsten Vorlagen. Eine Übersicht über alle eidgenössischen und Zentralschweizer Abstimmungen gibt es hier:
Radio Pilatus Abstimmungsplattform

Sollen die
Carparkplätze beim
Inseli verschwinden?
Kampf um AHV-Reform ist
noch nicht entschieden
Uri soll für 115
Millionen Franken ein
neues Spital erhalten
LU: Eine oder zwei
Fremdsprachen an der
Primar?
Inseli-Initiative:
Gegenkampagne lanciert
Umfrage zeigt knappes Ja
zur AHV-Reform
Die "Määs" bleibt
definitiv am Standort
Inseli
Luzern: Stadt soll Land
nur noch im Baurecht
abgeben
„Die Rentenreform ist
ein dringend nötiger
Kompromiss!“
Luzerner Stadtregierung
gegen Bodeninitiative
Uri: 115 Millionen für
das Kantonsspital Altdorf
Luzern: Knappes Ja zur
Inseli-Initiative
Die AHV-Reform kommt
vors Volk
Auch Nationalrat sagt Ja
zur Altersreform
Ständerat stimmt der
Altersreform zu
Altersreform: Heute ist
der grosse Showdown
Kompromiss gefunden: 70
Franken mehr AHV-Rente
Inseli in Luzern bald
ohne Car-Parkplätze?
Parlament sagt Nein zur
Fremdsprachen-Initiative
Ständerat will
AHV-Rente erhöhen
Luzerner Regierung lehnt
Fremdsprachen-Initiative
ab
Wie geht es mit der AHV
weiter?
Nationalrat: Auch Frauen
sollen erst mit 65 Jahren
pensioniert werden
Luzern: Bodeninitiative
ist zustande gekommen
Fremdsprachen-Initiative
soll gültig sein
Luzern:
Fremdsprachen-Initiative
für ungültig erklärt
Mehrwertsteuer soll für
AHV um ein Prozent
erhöht werden
Initiative "für
Ernährungssicherheit"
steht