Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Netzsanierung Oberstöss

Region: Schwyz
Ort: Vorderthal

Das Netzgebiet Oberstöss wird seit vielen Jahren ab der Trafostation Stöss mit einer Niederspannungs-Freileitung versorgt. Die elektrische Versorgung mit 400/230 Volt erfolgt ab der Trafostation über ein 70 m langes Kabel und anschliessend über eine 360 m lange Freileitung. Innerhalb der Oberstöss versorgt eine 700 m lange Freileitung die Liegenschaften. Aufgrund dieser langen Leitungen ergeben sich Situationen, in denen eine ausreichende Versorgung nur teilweise gewährt werden kann. Insbesondere treten diese Situationen zu Spitzenzeiten während der
Sommermonate auf. Die Holzstangen der bestehenden Freileitung zwischen der Trafostation Stöss und der Oberstöss sind schon viele Jahre in Betrieb. Ohne die projektierte Verkabelung müssten alle Holzstangen mit grossem Aufwand ausgetauscht werden.


angenommen

Total Stimmen Ja: 202
Total Stimmen Nein: 36

Links:

Stimmvolk sagt Ja zur
AHV-Steuervorlage
Stimmvolk nimmt neues
Waffenrecht an
Nein zu
Wohnraum-Initiative in
Kriens
Uri führt den Doppelten
Pukelsheim für vier
Gemeinden ein
Linke weiterhin nicht in
der Luzerner Regierung
Stadt Luzern kann
unterirdische Velostation
weiter planen
Obwalden hebt
Schuldenbremse auf
Der Kanton Zug sagt
deutlich Ja zum Planungs-
und Baugesetz
Kanton Luzern nimmt
umstrittene Finanzvorlage
an
Finanzspritze rettet
Pflegezentrum in
Adligenswil vor Konkurs
Wahlen in der
Zentralschweiz
Sonderkredit für
Kieswerk in Ballwil
genehmigt
Schwyzer sagen
überraschend Ja zum
Transparenzgesetz
Neuenkirch erhält neues
Wohn- und Pflegezentrum
Abstimmung über die
Umsetzung der
EU-Waffenrichtlinie
Abstimmung zum Schwyzer
Transparenzgesetz
Abstimmung zur
Velostation in der Stadt
Luzern
Abstimmung über
umstrittene Finanzvorlage
in Luzern
Abstimmung über den
AHV-Steuerdeal vom 19.
Mai
Zweiter Wahlgang für
die Luzerner Regierung