Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Änderung Gemeindenamen

Region: Schwyz
Ort: Ingenbohl-Brunnen

Der Gemeinderat beantragt den Stimmberechtigten, der Änderung des Gemeindenamens von bisher "Ingenbohl" auf neu "Brunnen" zuzustimmen. Nach Auffassung des Gemeinderats gibt es an der Schwelle zu einem neuen Jahrzehnt viele gute Gründe, den Stimmberechtigten hiermit die Änderung des Gemeindenamens zu beantragen – dies einerseits im Bewusstsein und in Wertschätzung des bisherigen Wegs der Gemeinde durch die Geschichte und anderseits mit Blick auf die Ergebnisse aus der Vernehmlassung. Zusammen mit Ingenbohl und den anderen Ortsteilen ist Brunnen ein Dorf mit hoher Lebensqualität sowie aussergewöhnlicher Bekanntheit und Ausstrahlung weit über die Kantons- und Landesgrenzen hinaus. Dies gilt es auch unter Berücksichtigung künftiger Herausforderungen sorgfältig zu nutzen


abgelehnt

Total Stimmen Ja: 1’484
Total Stimmen Nein: 2’243

Links:

Obwalden wählt
Kantonsgerichtspräsident
ab
Wahlen in der
Zentralschweiz
Metro-Initiative
scheitert in der Stadt
Luzern
Wohnungsinitiative
verliert an Rückhalt
IG Metro-Luzern reagiert
auf Kritik
Politik stellt sich
gegen bezahlbaren
Wohnraum
Mehrheiten für
Anti-Diskriminierungs-Gesetz
Bund hält
Wohnbauförderung für
ausreichend

Anti-Rassismus-Strafnorm:
Schutz oder Zensur?
Stadtparlament Luzern
lehnt Metro-Initiative ab