Abstimmungssonntag - alle Vorlagen im Überblick

Friedhofreglement

Region: Schwyz
Ort: Sattel

Bei den Urnen-Einzelgräbern soll die Mindestgrabesruhe auf neu 15 Jahre (bisher 10 Jahre) erhöht werden. Diese Änderung beruht auf Wünschen, die aus der Bevölkerung an die Behörden herangetragen wurden. Da der Platz auf dem Friedhof mittlerweile kein Problem mehr darstellt, spricht nichts gegen die Verlängerung der Grabesruhe bei Einzel-Urnengräber. Bei Beerdigungen im Gemeinschaftsgrab soll die Frist von 10 Jahren Grabesruhe belassen werden. Das Gemeinschaftsgrab wird durch die Gemeinde betreut und unterhalten. Die Gemeinde sollte dort ihren bisherigen Handlungsspielraum behalten, da dort je nach vorhandenem Platz vor- und nachgegeben werden können muss.


noch keine Ergebnisse

Total Stimmen Ja: 0
Total Stimmen Nein: 0

Links:

Obwalden wählt
Kantonsgerichtspräsident
ab
Wahlen in der
Zentralschweiz
Metro-Initiative
scheitert in der Stadt
Luzern
Wohnungsinitiative
verliert an Rückhalt
IG Metro-Luzern reagiert
auf Kritik
Politik stellt sich
gegen bezahlbaren
Wohnraum
Mehrheiten für
Anti-Diskriminierungs-Gesetz
Bund hält
Wohnbauförderung für
ausreichend

Anti-Rassismus-Strafnorm:
Schutz oder Zensur?
Stadtparlament Luzern
lehnt Metro-Initiative ab