DJ BoBo - Fantasy

Seit fast 20 Jahren ist DJ BoBo international erfolgreich: Ueber 14 Mio. verkaufte Tonträger, unzählige Chartplatzierungen und eine riesige Fangemeinde. Zu seinen Konzerten strömen noch immer tausende und er begeistert inzwischen über Generationen hinweg die Fans. Mit seiner neuen Single „Superstar“ und dem neuen Album „Fantasy“ beweist der Schweizer Exportschlager seine Vielseitigkeit. Dance-Songs wechseln sich ab mit Liedern, die Einflüsse aus Afrika, Indien und dem Reggae aufweisen. So ist DJ BoBo, der „Fantasy“ komplett während eines Urlaubs auf Hawaii konzipiert hat, ein durch und durch authentisches Album gelungen, das seine musikalischen Wurzeln gelungen ins neue Jahrzehnt hat wachsen lassen. In die 13 Songs hat er seine persönlichen musikalischen Vorlieben und Leidenschaften einfließen lassen. Vorstellen wird er die neuen Lieder auch auf seiner „Fantasy“-Tour, die im Mai 2010 in Deutschland startet.

Die Single „Superstar“ zeigt am besten den Mix zwischen DJ BoBo aus den 90ern und DJ BoBo 2010! Es ist ihm gelungen, die zwei Jahrzehnte miteinander zu verbinden und etwas völlig modernes entstehen zu lassen. Ein vorwitziger Titel bei dem er textlich das Spiel zwischen den Geschlechtern auf die Schippe nimmt. Auf dem Album finden sich ebenfalls weitere starke Dance-Songs wie „This Is My Time“, der zu DJ BoBos persönlichen Favoriten gehört, „Take Me To The Top“, dem Titelsong aus DJ BoBos Casting-Show (“Germany’s Next Showstar”) sowie „Upside Down“, „Ready to Fly“, „A Good Heart“, die spezielle Cover-Version des Disco-Klassikers „Tarzan Boy“ und der starke Sommersong „A Moment To Remember“. Mit „Tonight“ und „Fantasy“ sind natürlich auch der Eröffnungs- und Titelsong der neuen Live-Show auf dem Album vertreten.

Mit der Grammy-Award-Gewinnern Angelique Kidjo, die er auf Hawaii kennenlernte, spielte er den Song „The Voice Of Freedom“ ein. „Roll Up“ ist ein farbenprächtiger „Bollywood“Song mit Instrumental-Refrain, welcher zugleich eine Premiere in DJ BoBos musikalischem Schaffen darstellt.

Veröffentlichung: 26. Februar 2010

www.djbobo.ch

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.