Grüne mit zwei Frauen an der Spitze

Die Delegierten der Grünen Partei Schweiz haben ihr Präsidium neu besetzt. An ihrer Delegiertenversammlung in Carouge wurden die Waadtländerin Adèle Thorens und die Bernerin Regula Rytz für zwei Jahre zu Co-Präsidentinnen der Partei gewählt. Die beiden Frauen werden somit Nachfolgerinnen des abtretenden Parteipräsidenten Ueli Leuenberger. Die 50 Jährige Regula Rytz wurde 2004 in die Berner Stadtregierung gewählt und 2008 mit dem besten Resultat wiedergewählt. Die 40 Jährige Adèle Thorens schaffte den politischen Karrieresprung 2007 vom Lausannener Stadtparlament in den Nationalrat.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.