Französische Präsidentschaftswahlen gestartet

Die Präsidentschaftswahlen in Frankreich gehen in die entscheidende Phase. In den Überseegebieten haben die Wahlen bereits begonnen. Auf der Inselgruppe Saint-Pierre vor der Ostküste Kanadas öffneten die Wahllokale bereits heute. In Frankreich selbst öffnen die Wahllokale dann Morgen Sonntag. Neben Amtsinhaber Nicolas Sarkozy treten neun weitere Kandidaten an. Gemäss Umfragen ist der Sozialist François Hollande Favorit. Hinter ihm stehen Amtsinhaber Nicolas Sarkozy sowie die Rechtsradikale Marine Le Pen. Für die Stichwahl vom 6. Mai wird Hollande ein klarer Sieg gegen Sarkozy vorausgesagt.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.