Schwere Zeiten für Präsident Sarkozy

Der amtierende französische Präsident Nicolas Sarkozy muss um seine Wiederwahl zittern. Die Kommentatoren der Schweizer Zeitungen sehen schwere Zeiten auf Sarkozy zukommen. Der Präsident müsse wohl noch radikaler auftreten, damit er im zweiten Wahlgang auch die Stimmen des nationalistischen „Front national“ erhalte, schätzen die Kommentatoren. Der Sozialist und Gewinner des gestrigen ersten Wahlgangs, François Hollande, dürfe sich aber trotz allem noch nicht siegessicher fühlen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.