Kilometerlaner Stau wegen Unfall auf Autobahn

Beim Auffahrunfall in Cham wurden zwei Personen verletzt. Feuerwehrleute halfen bei der Bergung der Verletzten.

Auf der Autobahn A4a bei Cham kam es gestern Abend zu einem kilometerlangen Stau. Grund dafür war ein Auffahrunfall mit drei Autos. Wegen des Unfalls musste die Autobahn Richtung Zürich ab 19 Uhr rund zwei Stunden lang gesperrt werden. Als Folge davon kam es auch auf den Hauptstrassen rund um Cham zu grossen Verkehrsproblemen. Zwei Personen seien beim Unfall verletzt worden, hiess es bei der Zuger Polizei auf Anfrage.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.