Schutzverband fordert weniger Fluglärm

Um den Flugplatz Emmen soll die Belastung durch Fluglärm abnehmen. Dies fordert der Schutzverband der Bevölkerung um den Flugplatz Emmen SFE. Die Grenze der Lärmbelastung sei erreicht, heisst es in einer Medienmitteilung. Deshalb hat der Schutzverband über 5700 Unterschriften für eine Petition gesammelt. Darin fordert der SFE eine sechswöchige Flugpause im Sommer sowie eine Begrenzung des Fluglärms. Die Unterschriften werden anfangs Juni an Bundesrat Maurer übergeben.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.