Hotels erwarten schlechte Sommersaison

<p>Das Hotel Schweizerhof in Luzern mit Aussicht auf den Vierwaldstättersee.</p>

Die Hotels rund um den Vierwaldstättersee erwarten eine schwierige Sommersaison. Die Zahl der Gäste dürfte um bis zu 1,5 Prozent zurückgehen. Grund dafür sieht Luzern Tourismus beim schwachen Euro. Einzig für die Stadt Luzern sieht es besser aus. Der Luzerner Tourismusdirektor Marcel Perren hält es wichtig, dass die Nationalbank den Wechselkurs zum Euro von 1 Franken 20 verteidigt. Nur so können Familien aus dem Ausland ein verlässliches Budget für die Ferien erstellen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.