Umweltbewusstes Reisen im Trend

Die Schweizer reisen vermehrt umwelt- und sozialverträglich. In den letzten Jahren sei die Nachfrage beispielsweise nach nachhaltig geführten Hotels merklich gestiegen, heisst es in einer Mitteilung des Tourismusunternehmens Hotelplan. Die Hoteliers würden sich verpflichten insbesondere Wasser zu sparen, den Abfall zu trennen und den Angestellten Mindestlöhne zu zahlen. Laut dem Verkerhs-Club Schweiz (VCS) würden aber vor allem vermögende Paare oder Singles solche Ferien buchen. Für Familien seien die Preise noch zu hoch.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.