Armee kostet mehr als budgetiert

<p>Bundesrat Ueli Maurer.</p>

Die Schweizer Armee kostet den Steurzahler mehr als das jährliche Verteigungsbudget von 4.3 Milliarden. Dies heisst es in einer Studie, welche vom Verteidigungsdepartement vorgestellt wurde. Die Studie gibt erstmals eine Gesamtübersicht über Kosten und Nutzen der Armee. Im internationalen Vergleich hat die Schweiz laut Studie tiefe Militärausgaben. In einer Rangliste liegt die Schweiz auf den hinteren Rängen, hinter Ländern wie Holland, Norwegen oder Schweden.

Kommentieren

comments powered by Disqus