USA steckt tief im Schuldensumpf

Die Schulden der USA haben die Rekord-Summe von 16 Billionen Dollar überschritten. Grund dafür sind unter anderem die Militär-Einsätze im Irak und in Afghanistan, aber auch die Wirtschaftskrise. Zu Beginn der Amtszeit von Präsident Obama lag die Verschuldung der USA noch bei 10,6 Billionen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.