Bundesrat lehnt Initiative zur Abschaffung der Armee ab

Der Bundesrat lehnt die Volks-Initiative zur Abschaffung der Wehrpflicht ab. Die Initiative war von der Gruppe für eine Schweiz ohne Armee GSoA eingereicht worden. Eine Aufhebung der Pflicht, Militär- oder Zivildienst zu leisten würde die Schweiz schwächen, sagt Verteidigungsminister Ueli Maurer. Die Initiative der GSoA fordert, dass der Militärdienst nur noch freiwillig verrichtet werden muss. Wer keinen Militärdienst leisten will, soll wählen können, ob er anstelle des Militärs Zivildienst leisten will. Die Volks-Initiative geht nun ans Parlament, danach wird das Stimmvolk darüber abstimmen.

Kommentieren

comments powered by Disqus