Fluglärm sorgt für grosse Diskussionen

Gemeinderat steht weiter hinter dem Flugplatz Emmen

Das Thema Fluglärm beschäftigt die Gemeinde Emmen weiter. An den sogenannten „Dreikönigsgespräche“ am Vormittag war der Militärflugplatz Emmen das Hauptthema.

Rolf Born, der Gemeindepräsident von Emmen sagte, der Gemeinderat stehe hinter dem Flugplatz Emmen. Trotzdem würden die Anliegen der Bevölkerung auch künftig ernst genommen. Zum Beispiel soll an der Sommerpause festgehalten werden.

Mit dabei an den Diskussionen waren nebst dem Gemeinderat auch Vertreter der Schweizer Luftwaffe, des Rüstungskonzerns Ruag und des Schutzverbands der Bevölkerung um den Flugplatz Emmen.

Audiofiles

  1. Fluglärm gibt in Emmen weiter zu reden. Audio: Tommy Durrer

Kommentieren

comments powered by Disqus