Caroline Chevin singt über tiefe Gefühle

Album der Woche

<p>Das dritte Studioalbum von Caroline Chevin heisst "Hey World".</p> <p>Caroline Chevin ist in Weggis bei Luzern aufgewachsen.</p> <p>Caroline Chevin und Radio Pilatus Weekender Boris Macek.</p>

Vor drei Jahren schrieb Caroline Chevin den Song, der ihr zum grossen Durchbruch verhalf: "Back In The Days". Er lief in den Schweizer Radiostationen rauf und runter, schaffte es ins Bordprogramm der Swiss, in die Filialen von H&M und in die internationalen Läden von Abercrombie & Fitch.

Im März 2011 wurde Caroline Chevin dafür mit dem Swiss Music Award in der Kategorie "Best Breaking Act National" ausgezeichnet.

Letzten Freitag veröffentlichte die Weggiserin ihr drittes Studioalbum "Hey World". "Es ist ein sehr persönliches Album. Ich schreibe über meine tiefen Gefühle. Es fällt mir nicht leicht mich so zu öffnen", sagte sie im Radio Pilatus Interview.

Die Platte könnt ihr diese Woche jeden Tag bei Radio Pilatus gewinnen und Caroline Chevin erzählt uns ein paar Dinge über ihr Musikerleben.

Caroline Chevin kommt nach Luzern: Am 24. April spielt sie in der Schüür. Tickets gibt es hier!

Audiofiles

  1. Album der Woche: Caroline Chevin. Audio: Carla Keller

Kommentieren

comments powered by Disqus