Präsident Hollande mit schlechtem Zeugnis

Mehr als die Hälfte der Franzosen sind unzufrieden

Die Franzosen stellen ihrem Präsidenten, François Hollande, ein schlechtes Zeugnis aus. Zehn Monate nach dessen Amtsantritt sind 51 Prozent der Meinung, Hollande sei ein schlechter Präsident, 22 Prozent schätzen ihn als gut ein. Dies ist das Ergebnis einer landesweiten Umfrage eines Meinungsforschungsinstituts. Der Sozialist hat damit die schlechtesten Zustimmungswerte, die ein französischer Präsident je so kurz nach seinem Amtsantritt bekam. Hintergrund sind steigende Arbeitslosigkeit und höhere Defizite im Staatshaushalt trotz beschlossener Sparrunden.

Kommentieren

comments powered by Disqus