Autobahnanschluss Emmen Nord soll Teilanschluss bleiben

ASTRA beobachten Verkehrsfluss rund um Anschluss bis Ende Jahr

Der Autobahnanschluss Emmen-Nord dürfte auch weiterhin als Teilanschluss betrieben werden. Seit Dezember des vergangenen Jahres ist der Anschluss auf der A2 für den Verkehr aus und in Richtung Basel gesperrt. Dies hat keine grösseren Auswirkungen auf den Verkehr, wie eine Studie des Bundesamtes für Strassen ASTRA ergeben hat. Konkret bedeutet dies, dass der Anschluss Rothenburg ausreichend ist. Der Verkehrsfluss rund um den Anschluss Emmen-Nord wird vom ASTRA noch bis Ende dieses Jahres beobachtet.

Kommentieren

comments powered by Disqus