Exportwirtschaft mit sinkender Ausfuhr-Tendenz

Handelsbilanz weiterhin deutlich positiv

<p>Grenzübergang Moillesulaz im Kanton Genf</p>

Die Schweizer Exportwirtschaft zeigt eine sinkende Tendenz. Zwar hat der Aussenhandel im April zugelegt, dies jedoch nur dank zwei zusätzlichen Arbeitstagen. Bereinigt gingen die Exporte im Vergleich zum Vormonat um beinahe 5 Prozent zurück, wie die Eidgenössische Zollverwaltung mitteilt. Dies ist der dritte Rückgang innerhalb von vier Monaten, heisst es weiter. Auch die Importe sanken bereinigt um eineinhalb Prozent. Die Handelsbilanz schloss mit einem Überschuss von 1,7 Milliarden Franken, d.h. es wurden immer noch deutlich mehr Waren exportiert, als importiert.

Kommentieren

comments powered by Disqus