Lega will aus Protest den Verkehr behindern

Die Partei plant für Freitag eine Autokarawane auf der Autobahn A2

<p>Hier könnten sich wegen der Lega-Aktion am Freitag noch mehr Autos als sonst stauen. </p>

Die Tessiner Partei Lega will auf der Autobahn A2 aus Protestgründen den Verkehrsfluss behindern. Eine Autokarawane soll am Freitag mit Tempo 80 Richtung Norden fahren. Damit wollen die teilnehmenden Autofahrer gegen den geplanten Preisaufschlag der Autobahnvignette von 40 auf 100 Franken demonstrieren. Dies schreibt die Neue Luzerner Zeitung. Bereits vor rund 20 Jahren hatte die Tessiner Partei eine ähnliche Aktion durchgeführt. Damals protestierten die Lega und ihre Sympathisanten gegen ein befristetes Tempo-Limit und lösten damit einen 30 Kilometer langen Stau aus.

Kommentieren

comments powered by Disqus