Eurovision Song Contest 2014

Ricardo Sanz möchte mit "3 For All" für die Schweiz nach Kopenhagen

<p>Der Luzerner Ricardo Sanz von "3 For All" zu Besuch bei Selina Linder.</p> <p>Der Luzerner Ricardo Sanz will mit "3 For All" und ihrem Song "Together Forever" für die Schweiz an den Eurovision Song Contest. </p>

Der Luzerner Ricardo Sanz kennt man noch von "The Voice Of Switzerland 2013". Zusammen mit den zwei weiteren Finalistinnen, Gisel de Marco und Iris Moné bilden sie das Trio "3 For All" und wollen es mit ihrem Song "Together Forever" nach Dänemark an den Eurovision Song Contest schaffen.

Die drei gehören zu den letzten sechs Kandidaten, welche die Schweiz am ESC 2014 vertreten möchten.
Am Samstagabend, 1. Februar entscheided das Fernsehpublikum von SRF1 und eine Expertenjury in der Entscheidungsshow, wer es wird.

Ricardo ist überzeugt, dass "3 For All" gute Chancen hat. Das erzählt er Selina Linder heute (Donnerstag) in der Radio Pilatus Morgenshow.

Das sind die 6 Kandidaten und ihre Songs:

1. Christian Tschanz mit "Au paradis"

2. 3 For All mit "Together Forever"

3. Nino Colonna mit "La luce del cuore"

4. Yasmina Hunzinger mit "I Still Believe"

5. Natache & Stéphanie mit "Une terre sans vous"

6. Sebalter mit "Hunter of Stars"

Audiofiles

  1. Ricardo Sanz will mit 3 For All an den ESC. Audio: Dara Masi

Kommentieren

comments powered by Disqus