Federer in Indian Wells weiter, Wawrinka out

Aus dem Schweizer Viertelfinal wird es nichts

<p>Stanislas Wawrinka: In Indian Wells ausgeschieden.</p>

Im Viertelfinal des Tennis-Turniers in Indian Wells kommt es nicht zum Schweizer Viertelfinal: Roger Federer gewinnt zwar gegen Tommy Haas 6:4, 6:4, Stanislas Wawrinka unterliegt aber Kevin Anderson 6:7, 6:4, 1:6.

Nach 13 Siegen in Folge musste sich Stanislas Wawrinka wieder einmal geschlagen geben. Es schien so, als wäre Wawrinka phasenweise in seinen Bewegungen stark eingeschränkt. Der Australian-Open-Sieger servierte schwach und bewegte sich nicht immer so, wie man es von ihm gewohnt ist.

Eine starke Leistung zeigte Federer. Er hatte das Duell gegen seinen 35-jährigen Kumpel Haas gut im Griff. Im Viertelfinal trifft Federer nun auf den Südafrikaner Anderson, gegen den er im letzten Jahr in Paris-Bercy zum bislang einzigen Mal spielte. Er gewann damals 6:4, 6:4.

Kommentieren

comments powered by Disqus